Bibliothekarische

Fortbildung

Seminarfinder


Zurück zur Listenansicht

Lesekompass – Hier geht’s zum Lesespaß! Praxisseminar zum „Leipziger Lesekompass“

Do., 14. November 2019, 10.00–16.30 Uhr

Zielgruppe:

Lehrkräfte der Sekundarstufe I, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Öffentlichen Bibliotheken.

Inhalt:

Wie können pädagogische Fachkräfte Kindern und Jugendlichen die Lust am Lesen vermitteln? Der Leipziger Lesekompass gibt eine konkrete Orientierungshilfe für die Auswahl geeigneter Literatur an die Hand. Prämiert werden durch die gemeinsame Initiative von Leipziger Buchmesse und Stiftung Lesen jährlich Neuerscheinungen, die Lesespaß mit einem besonderen Leseförderpotenzial verbinden.

Zu den prämierten Titeln für die Altersstufe 10-14 Jahre haben die Referentinnen zahlreiche lesemotivierende Impulse für den Unterricht entwickelt, die auch in der Bibliothek eingesetzt werden können. Diese kreativen Aktionen werden vorgestellt und ausprobiert:

  • Durch Vorlesen zum eigenständigen Lesen motivieren.
  • Spezielle Zielgruppen (z.B. Jungen oder Lesemuffel) gezielt ansprechen.
  • Das besondere Leseförderpotenzial von Buchreihen nutzen.
  • Aus Büchern Projekte entwickeln.
  • Aktuelle Themen und Trends auf dem Buchmarkt aufgreifen (z.B. Dystopien, Kreative Sachbücher etc.)

Anerkennung: Diese Veranstaltung wird im Modul „Künstlerische Ausdrucksformen und kreative Vermittlungsmethoden“ der Weiterbildung Lese- und Literaturpädagogik (BVL) mit 8 Unterrichtseinheiten anerkannt.

Referent/in:

Ute Theilen und Eszter Miletics, Buch-erleben, Dresden

Termin:


Do., 14. November 2019, 10.00–16.30 Uhr

Ort:

Stadtbibliothek Braunschweig, Schlossstraße 2, 38100 Braunschweig

Teilnehmerzahl:

20

Veranstalter:

Akademie für Leseförderung Niedersachsen
an der Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek

Anmeldeschluss:

28.10.2019

Link zur Anmeldung

Weitere Informationen:

Ansprechpartnerin:
Imke Hanssen
Tel.: 0511 / 1267-215, E-Mail: imke.Hanssen@gwlb.de

2. Halbjahr 2019

(PDF, 2.814 KB)

> Download

Aktuelles