Bibliothekarische

Fortbildung

Seminarfinder


Zurück zur Listenansicht

Bibliotheksvielfalt zwischen Hofburg und Burggasse - Studienreise nach Wien

Di., 5. bis Sa., 9. September 2017

Zielgruppe:

Beschäftigte in Öffentlichen und Wissenschaftlichen Bibliotheken, unabhängig von Ausbildung oder Position, Auszubildende und Studenten. Auch Nicht-BIB-Mitglieder sind gern gesehen.

Inhalt:

Wiens Bibliothekswelt ist sehr vielfältig. Zu den drei größten Bibliotheken gehören die Österreichische Nationalbibliothek, die Universitätsbibliothek Wien sowie die Wienbibliothek im Rathaus. Die Hauptbücherei am Gürtel versteht sich als Interkulturelle Bibliothek und das Bibliothekspädagogische Zentrum hält Bücherboxen für Zielgruppen vom „Kindergarten bis zum Pensionistenklub“ bereit. Liebhaber von Kunstbüchern schwelgen im Bestand der Albertina Bibliothek und die Bibliothek der Vereinten Nationen - Wien bietet den Mitarbeitern der Einheiten der Vereinten Nationen und den Ständigen Vertretungen in Wien sowie anderen berechtigten Nutzern umfassende Bibliotheks- und Informationsdienste.

Von unserem zentral gelegenen Hotel (Ibis-Styles-Wien) aus können die bibliothekarischen Highlights gut erreicht werden und auch die abendlichen Spaziergänge führen uns schnell ins Herz der Stadt. Die Hotelübernachtungskosten (inkl. Frühstück) sind im Reisepreis enthalten.

Die An- und Abreise nach Wien erfolgt ab Hannover mit der Deutschen Bahn und ist im Reisepreis enthalten.

Referent/in:

keine

Teilnahmegebühr:

525,- €

Termin:


Di., 5. bis Sa., 9. September 2017

Ort:

Wien - Hauptstadt Österreichs

Teilnehmerzahl:

25

Veranstalter:

Berufsverband Information Bibliothek e.V. (BIB)
BIB-Landesgruppe Niedersachsen / Bremen

Anmeldeschluss:

30.06.2017

Link zur Anmeldung

Weitere Informationen:

Ansprechpartnerin:
Daniela Töllner
c/o Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek (GWLB)
Tel.: 0511 / 1267-385, E-Mail: daniela.toellner@gwlb.de

 

 

2. Halbjahr 2017

(PDF, 514 KB)

> Download

Aktuelles