Bibliothekarische

Fortbildung

Seminarfinder


Zurück zur Listenansicht

Personalentwicklung als Chance bei der Umstellung auf Selbstverbuchung am Beispiel der Stadtbibliothek Hannover

Mi., 25.Oktober 2017, 10:00 - 16:00 Uhr

Zielgruppe:

Beschäftigte in Wissenschaftlichen und Öffentlichen Bibliotheken, die Personal- bzw. Führungsverantwortung tragen und Personaleinsatz planen, gestalten und entwickeln müssen, sowie alle, die sich dafür interessieren.

Inhalt:

In Zeiten des Wandels / der Veränderung kommt der Personalentwicklung eine noch wichtigere Aufgabe zu als sonst. In diesem Workshop soll aufgezeigt werden, welche Chancen sich selbst bei einem umfangreichen Personalabbau, wie er in der Stadtbibliothek Hannover im Zuge der RFID-Einführung erfolgt ist, ergeben haben und welche Möglichkeiten von Führungskräften und Bibliotheksverantwortlichen genutzt werden können, um strukturelle Veränderungen durch gezielte Qualifizierungsmaßnahmen zu gestalten.

Dr. Carola Schelle-Wolff, Direktorin der Stadtbibliothek Hannover, stellt die getroffenen Maßnahmen vor, berichtet von aufgetretenen Problemen und beschreibt Lösungsansätze. Ein umfangreicher Erfahrungsaustausch ist Teil des Workshops.

Referent/in:

Dr. Carola Schelle-Wolff, Direktorin der Stadtbibliothek Hannover

Teilnahmegebühr:

Für Mitglieder der Berufsverbände 20,- € / für Nicht-Mitglieder 40,- €

Termin:


Mi., 25.Oktober 2017, 10:00 - 16:00 Uhr

Ort:

Stadtbibliothek Hannover, Hildesheimer Str. 12, 30169 Hannover

Teilnehmerzahl:

Veranstalter:

Berufsverband Information Bibliothek e.V. (BIB)
BIB-Landesgruppe Niedersachsen / Bremen

Anmeldeschluss:

13.10.2017

Link zur Anmeldung

Weitere Informationen:

Ansprechpartnerin:
Christa Meyer
c/o Bibliotheks- und Informationssystem der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
Tel.: 0441  / 798-4351, E-Mail: christa.meyer@uni-oldenburg.de

2. Halbjahr 2017

(PDF, 514 KB)

> Download

Aktuelles