Bibliothekarische

Fortbildung

Seminarfinder


Zurück zur Listenansicht

Herbstakademie - Vielfalt mit Geschichten erfahren: kulturelle Integration durch Lesen und Leseförderung

Mi., 7. November 2018, 13:30 – 18:00 Uhr

Zielgruppe:

Akteure in der Leseförderung, Interessierte aus Wissenschaft und Praxis

Inhalt:

Geschichten, Literatur und Lesen haben für interkulturelle Lern- und Leseprozesse eine wichtige Bedeutung. Während dieser Tagung sollen wissenschaftliche Erkenntnisse in Vorträgen und gute Beispiele aus der Praxis im Rahmen von Werkstattgesprächen vorgestellt werden.

Tagungsprogramm:

Begrüßung: Anne May, Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek

Grußwort: Björn Thümler, Niedersächsischer Minister für Wissenschaft und Kultur

Vortrag : „Potenziale aktueller Kinder- und Jugendliteratur in einer kulturell heterogenen Gesellschaft“, Prof. Dr. Karin Vach, Pädagogische Hochschule Heidelberg

Lesung und Interview : „33 Bogen und ein Teehaus“, Mehrnousch Zaeri-Esfahani

 

Werkstattgespräche:

1: Projekt „1001 Sprache: bilingual picturebooks“

2: Textfreie Bilderbücher: in allen Sprachen lesbar!

3: Angebote Öffentlicher Bibliotheken zur interkulturellen Integration

4: AMIRA: Leseprogramm für Grundschulkinder in neun Sprachen

5: „33 Bogen und ein Teehaus“: Impulse zum Einsatz des Buches

 

Zeitgleich kann die Wanderausstellung „1000 Bücher – 1000 Sprachen“ des Bundesverbands Leseförderung besucht werden.

Referent/in:

NN

Termin:


Mi., 7. November 2018, 13:30 – 18:00 Uhr

Ort:

Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek, Waterloostraße 8, 30169 Hannover

Teilnehmerzahl:

100

Veranstalter:

Akademie für Leseförderung Niedersachsen
an der Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek

Anmeldeschluss:

01.11.2018

Link zur Anmeldung

Weitere Informationen:

Ansprechpartnerin
Anke Märk-Bürmann, Tel.: 0511 / 1267-215, E-Mail: anke.maerk@gwlb.de

1. Halbjahr 2018

(PDF, 501 KB)

> Download

Aktuelles