Bibliothekarische

Fortbildung

Seminarfinder


Zurück zur Listenansicht

Historische Buntpapiere

Do., 11. Oktober 2018, 10:00–17:00 Uhr

Zielgruppe:

Beschäftigte aus wissenschaftlichen Bibliotheken, die mit dem historischen Buchbestand arbeiten

Inhalt:

Buntpapiere sind primär in historischen Buchbeständen des 18. und 19. Jahrhunderts anzutreffen und erscheinen dort in ihrer ganzen technischen Vielfalt und Pracht. Insbesondere die handwerklich hergestellten Buntpapiere des 18. Jahrhunderts stellen zum Teil einen kulturhistorischen Wert dar und werden entsprechend hoch auf dem Antiquariatsmarkt gehandelt. Bei einigen Literaturgattungen wie Personal- und Gelegenheitsschriften, Stammbüchern oder Dissertationen wurden Buntpapiere besonders häufig als Einbandmaterial verwendet. In der bibliothekarischen Arbeit können Buntpapiere bei der Datierung von Bucheinbänden hilfreich sein und sie sind aufgrund ihrer optischen Reize oft Bestandteil von Ausstellungen. Neben der Vermittlung von Kenntnissen zu den verschiedenen Herstellungstechniken von Buntpapieren werden ihre Erscheinungsformen und Verwendungszeiträume anhand von Beispielen erläutert. Anschließend werden praktische Übungen zur Bestimmung und Datierung von Buntpapieren durchgeführt. Als Hilfsmittel dient ein 2016 erschienenes Bestimmungsbuch für Buntpapiere.

Verlauf:

  • Einführung in die Geschichte des Buntpapiers (Schwerpunkt Europa).
  • Vorstellung von Herstellungstechniken handwerklich hergestellter Buntpapiere bis ca. 1850.
  • Vorstellung von drucktechnischen Verfahren, die bei der Herstellung von Buntpapieren Anwendung fanden.
  • Praktische Übungen zur Bestimmung und Datierung von Buntpapieren anhand von Originalen aus der GWLB
  • Einführung in die Arbeit mit dem Bestimmungsbuch (Buntpapier – Ein Bestimmungsbuch)
Referent/in:

Matthias Hageböck, Herzogin Anna Amalia Bibliothek, Weimar

Termin:


Do., 11. Oktober 2018, 10:00–17:00 Uhr

Ort:

Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek – Niedersächsische Landesbibliothek, Hannover
Seminarraum B 0.07

Teilnehmerzahl:

20

Veranstalter:

Zentrum für Aus- und Fortbildung der Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek

Anmeldeschluss:

10.08.2018

Link zur Anmeldung

1. Halbjahr 2018

(PDF, 501 KB)

> Download

Aktuelles