Bibliothekarische

Fortbildung

Seminarfinder


Zurück zur Listenansicht

Altgriechisch für Altbestandsbibliothekarinnen- und bibliothekare - Einführung

Di., 27. November 2018,10:00–17:00 Uhr bis Mi., 28. November 2018, 9:15–17:00 Uhr

Zielgruppe:

Beschäftigte, die bei der Katalogisierung von Altbeständen und Neuerscheinungen altgriechische Titel bearbeiten. Vorkenntnisse der griechischen Sprache sind nicht notwendig.

Inhalt:

Viele werden sich (mehr oder weniger gern) an Mathematik- oder Physikstunden erinnern, die mit kräftiger Hand gemalte Zeichen wie ? und ? an der Tafel hinterließen, oder an das Alpha und Omega an der Kirchenwand: Griechische Schriftzeichen begegnen uns immer noch in vielfältigen Zusammenhängen. So wird auch die Fernleihe zuweilen mit Scheinen geplagt, deren Titelangaben sich nach einigem Rätseln als verunglücktes Griechisch herausstellen, aber auch die Medienbearbeitung hat immer wieder mit herausfordernden Titelaufnahmen vor allem der antiken Klassiker zu tun. Nicht immer steht eine langgediente, unerschrockene Kollegin oder der Fachreferent zur Seite. Solch bedauerlichen Umständen soll dieser Kurs ein wenig abhelfen.

Verlauf: Der erste Tag ist der lesenden und schreibenden Einführung in die Schrift gewidmet. Um die ersten Schreibversuche der Groß- und Kleinschrift, sowie der sogenannten Akzente zu erleichtern, bedienen wir uns, wie in der Grundschule, mehrteiliger Liniensysteme. Dabei wird mit Eselsbrücken und Erinnerungen an die Schulzeit nicht gespart. Hinzu kommen Aussprache und – in der Bibliothek wichtig – Transliteration. Vielleicht gelingt es schon am Ende des Tages, Worte auch ohne Kenntnis des Inhalts zu lesen und zu Papier zu bringen.

Einen Großteil des zweiten Tages nimmt der griechische Artikel ein, der Titel zu strukturieren hilft. Die so gewonnenen Kenntnisse sollen sogleich an Ausdrucken älterer und moderner Ausgaben erprobt werden. Dabei werden auch typographische Besonderheiten erklärt.

Material: Schreibpapier und Titelausdrucke werden gestellt.

Sonstige Anforderungen: Interesse und gute Laune

Referent/in:

Dr. Henning Dreyling, ULB Münster

Termin:


Di., 27. November 2018,10:00–17:00 Uhr bis Mi., 28. November 2018, 9:15–17:00 Uhr

Ort:

Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek – Niedersächsische Landesbibliothek, Hannover
Seminarraum B 0.07

Teilnehmerzahl:

12

Veranstalter:

Zentrum für Aus- und Fortbildung der Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek

Anmeldeschluss:

01.11.2018

Link zur Anmeldung

2. Halbjahr 2018

(PDF, 2.594 KB)

> Download

Aktuelles