Bibliothekarische

Fortbildung

Seminarfinder


Zurück zur Listenansicht

Veranstaltungen für Erwachsene - läuft bei uns!

Mo., 3. September 2018, 10.00 – 16.00 Uhr

Zielgruppe:

Diese Fortbildung richtet sich an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Öffentlichen Bibliotheken, die neue, kreative Impulse aus der Praxis für Ihre Veranstaltungsarbeit bekommen möchten.

Inhalt:

Wie sieht es in Ihrer Bibliothek mit innovativen Ideen für die Veranstaltungsarbeit mit Erwachsenen aus? Haben Sie vielleicht ein Konzept aber scheuten sich bisher vor der Umsetzung? Fehlen Ihnen die nötigen Mittel? Haben Sie Sorge, vor zu geringer Nachfrage? Fehlt Ihnen ein Kooperationspartner? Oder fehlt Ihnen einfach nur eine zündende Idee?

Bei unserem Erfahrungsaustausch stellen sechs Bibliotheken aus Niedersachsen ihre Veranstaltungen für Erwachsene vor und geben praxisorientierte Tipps zur Planung, Organisation und Durchführung. Sie zeigen neue Wege für Kooperationen auf und beleuchten positive wie auch negative Faktoren.

Vorgestellt werden folgende Konzepte:

  • Repair-Café & SmarTreff (Stadtbibliothek Verden)
  • Offenes Singen & Poetry Slam (Stadtbibliothek Wolfsburg)
  • Wollmaus trifft Leseratte & Gemeinsame Gespräche über... - spannende Themen der ZEIT- Akademie (Schul- und Samtgemeindebücherei Tarmstedt)
  • Living Library - wenn Bücher sprechen können (Gemeindebücherei Stelle)
  • Literaturfrühstück & Die Word Werkstatt (Bibliothek Adendorf)
  • Silent Reading Party & Literarische Mittagspause (Stadtbibliothek Osnabrück)

Im Anschluss ist ein moderierter Erfahrungsaustausch geplant, bei dem wir über Ihre Best-Pratice-Beispiele, Do´s und Dont´s sprechen möchten.

Referent/in:

Doris Ehrlich und Franziska Sievert, Büchereizentrale Niedersachsen

Termin:


Mo., 3. September 2018, 10.00 – 16.00 Uhr

Ort:

Büchereizentrale Niedersachsen, Lüner Weg 20, 21337 Lüneburg

Teilnehmerzahl:

15

Veranstalter:

Büchereizentrale Niedersachsen

Anmeldeschluss:

22.08.2018

Link zur Anmeldung

1. Halbjahr 2018

(PDF, 501 KB)

> Download

Aktuelles