Bibliothekarische

Fortbildung

Seminarfinder


Zurück zur Listenansicht

1001 Sprache - Mit Kindern ein bilinguales Bilderbuch erstellen

Do., 19. März 2020, 10:00–17:00 Uhr

Zielgruppe:

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Schulen (GS, Sek.I), Öffentlichen Bibliotheken, Buchhandlungen und Kitas, Ehrenamtliche

Inhalt:

In diesem Seminar wird gezeigt, wie man mit einer Kindergruppe ein eigenes Bilderbuch schreibt, illustriert und es danach auf https://www.bilingual-picturebooks.org mit Leserinnen und Lesern auf der ganzen Welt teilt. Vermittelt werden hierfür wichtige Methoden zur Organisation und konkreten Umsetzung. Die Teilnehmenden erfahren, wie sie mit Kindern eine Geschichten-Werkstatt so durchführen, dass es die Ideen, Worte und Bilder der Kinder sind, die die Geschichte erzählen und dass das Buch am Ende eines Workshops wirklich fertig ist. Sie bekommen Tipps aus den Bereichen Kreatives Schreiben, Illustration und Moderation mit Kindern und lernen, wie die einzelnen Methoden von Fall zu Fall angewendet und abgewandelt werden können, so dass es zu der Gruppe und den organisatorischen Rahmenbedingungen passt.

Anerkennung: Diese Veranstaltung wird im Modul „Künstlerische Ausdrucksformen und kreative Vermittlungsformen“ der Weiterbildung Lese- und Literaturpädagogik (BVL) mit 8 Unterrichtseinheiten anerkannt.

Referent/in:

Martin Gries, Bücherpiraten e.V.

Termin:


Do., 19. März 2020, 10:00–17:00 Uhr

Ort:

Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek, Waterloostr. 8, 30169 Hannover, ZAF-Seminarraum

Teilnehmerzahl:

20

Veranstalter:

Akademie für Leseförderung Niedersachsen
an der Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek

Anmeldeschluss:

05.03.2020

Link zur Anmeldung

Weitere Informationen:

Ansprechpartnerin:
Anke Märk-Bürmann,
Akademie für Leseförderung Niedersachsen
Tel.: 0511 / 1267-215, E-Mail: anke.maerk@gwlb.de

1. Halbjahr 2020

(PDF, 3.086 KB)

> Download

Aktuelles