Bibliothekarische

Fortbildung

Seminarfinder


Zurück zur Listenansicht

Digitale Dienste erfolgreich konzipieren und gestalten - Online-Workshop

Di., 8. September 2020, 9:00 bis 12:00 Uhr

Zielgruppe:

Beschäftigte, die mit der Konzeption und Umsetzung von digitalen Diensten betraut sind

Inhalt:

Der digitale Raum ist der Dreh- und Angelpunkt für bibliothekarische Angebote. Auch Dienstleistungen im physischen Raum wie beispielsweise die Bereitstellung von Lernorten haben in der Regel eine digitale Komponente wie ein Raumbuchungssystem oder ein Informationsdienst über die Auslastung von PC-Arbeitsplätzen. Daneben spielen sich das Suchen und Finden sowie zunehmend auch die Beratung zur Recherche im digitalen Raum statt. In dieser Fortbildung werden anhand von vorhandenen Diensten oder auch Ideenskizzen der Teilnehmenden Strategien erarbeitet, wie digitale Dienste erfolgreich konzipiert, gestaltet und weiter entwickelt werden- und zwar unabhängig davon, ob es sich um eine kleine Zusatzfunktion in einem bestehenden Katalog oder die Auswahl und Einführung von ganz neuen Lösungen handelt. Dabei werden folgende Fragen diskutiert:

  • Konzept: Welche Probleme soll mein Produkt lösen? An welche Zielgruppe richtet es sich?
  • Technik: Welche Tools stehen zur Verfügung? Wie wähle ich ein geeignetes Tool aus? Wie passen diese Tools in die vorhandene Infrastruktur? Welches Know-How wird benötigt, und wie komme ich daran, wenn es in der Bibliothek nicht vorhanden ist?
  • Vorgehensweise: Wie mache ich aus der Idee ein Projekt? Welche Basics zum Projektmanagement sollte ich kennen? Wie verkaufe ich das Projekt meinen Vorgesetzten? Wie mache ich mich schlau, wenn ich den Auftrag zu einem Projekt von meinem Vorgesetzten bekommen habe?
  • Typische Probleme: Wie gehe ich mit Widerständen um? Wann ist ein neuer Dienst fertig für die Öffentlichkeit?

Der Kurs findet als dreistündige Online-Veranstaltung statt. Voraussetzung für die Teilnahme ist die Einreichung eines Fallbeispiels bis spätestens eine Woche vor Kursbeginn. Dieses kann entweder ein bereits abgeschlossenes oder laufendes Projekt sein oder auch nur eine Projektidee. Diese sollte kurz und unter Bezug auf mindestens zwei der oben genannten Themen/Fragen beschrieben werden. In dem Kurs werden die Fallbeispiele in ggf. anonymisierter Form herangezogen, um anhand dessen Erfolgskriterien herauszuarbeiten und mit Blick auf die Praxis zu diskutieren.

Referent/in:

Anne Christensen, Dozentin und Beraterin für bibliothekarische Informationsdienstleistungen

Voraussetzungen:

PC mit Headset/Kopfhörern, Mikrofon und Kamera

Termin:


Di., 8. September 2020, 9:00 bis 12:00 Uhr

Ort:

online, vom eigenen PC aus

Teilnehmerzahl:

12

Veranstalter:

Zentrum für Aus- und Fortbildung der Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek

Anmeldeschluss:

10.08.2020

Weitere Informationen:

Anmeldung per Mail an:
Matthias Prüfer, fortbildung@gwlb.de

1. Halbjahr 2020

(PDF, 3.086 KB)

> Download

Aktuelles