Bibliothekarische

Fortbildung

Seminarfinder


Zurück zur Listenansicht

Lehren auf Distanz - Online-Seminar (zweitägig)

Freitag, 12. Februar 2021, 9:00–12:00 Uhr und
Montag, 15. Februar 2021, 9:00–12:00 Uhr

Zielgruppe:

Beschäftigte in Bibliotheken, die mit Lehre und Schulungen betraut sind.

Inhalt:

Mittlerweile sind die Online-Angebote in der Lehre stark angewachsen. Die aktuelle Situation hat hier für eine starke Beschleunigung gesorgt. Um dem „Social Distancing“ gerecht zu werden müssen wir Online-Lernangebote bereitstellen. Manchmal empfinden wir es allerdings schon als anspruchsvoll, Menschen, die direkt vor uns sitzen, komplexe Themen zu vermitteln. Wie viel schwieriger ist es, diese Inhalte online zu lehren?

Für Lehrende ist es also wichtig einen Überblick zu bekommen, welche methodischen und didaktischen Besonderheiten eine Online-Lehrveranstaltung fordert. Online Lernen ist ungleich anstrengender als das Lernen in einer Präsenz-Veranstaltung. Deshalb kommen der Vorbereitung und abwechslungsreichen Gestaltung der Online-Veranstaltung eine hohe Bedeutung zu. Auch stellt uns die Technik manchmal vor Herausforderungen. Auch ist es wichtig sich Gedanken zu machen, wie mit komplexen Inhalten und Aufgabenstellungen in einer Online-Lehrveranstaltung umzugehen ist.

In diesem Seminar erfahren Sie, welche Methoden Sie in einem Online-Seminar anwenden können, um bei den Lernenden einen größtmöglichen Erfolg zu erzielen. Sie erfahren, welche technischen Möglichkeiten bestehen, um durch Abwechslung für eine konzentrierte Mitarbeit zu sorgen. Sie bekommen Impulse, wie Sie Übungen, Partner- und Gruppenarbeiten einbinden und die Lehrveranstaltung möglichst abwechslungsreich zu gestalten.

Folgende Punkte werden vermittelt

Vorbereitung einer Online-Lehrveranstaltung

• Besonderheiten einer Online-Lehrveranstaltung

• Inhaltliche, methodische, didaktische und technische Vorbereitung

• Vorbereitung auf die Gruppengröße

Durchführung einer Online-Lehrveranstaltung

• Einstieg und Struktur

• Bedeutung von Wiederholungen und Einsatz von Methoden zur Reflexion

• Methoden der Wissensvermittlung

Umgang mit Komplexität

• Einsatz von Partner-, Gruppenarbeiten und Übungen

• Umgang mit schwierigen Situationen

• Bewältigung von technischen Problemen

• Umgang mit Kritik und Konflikten

Referent/in:

Anja Suchan, Kommunikationsberatung & Training

Voraussetzungen:

Unbedingt erforderlich: PC mit Headset/Kopfhörern, Mikrofon und Kamera. Die Veranstaltung ist zweitägig und nur für beide Tage zu buchen.

Termin:


Freitag, 12. Februar 2021, 9:00–12:00 Uhr und
Montag, 15. Februar 2021, 9:00–12:00 Uhr

Ort:

online, vom eigenen PC aus

Teilnehmerzahl:

10

Veranstalter:

Zentrum für Aus- und Fortbildung der Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek

Anmeldeschluss:

18.01.2021

Weitere Informationen:

Ansprechpartner und Anmeldungen per Mail an:
Matthias Prüfer
Tel.: 0511 1267-383
E-Mail: fortbildung@gwlb.de

2. Halbjahr 2020

(PDF, 3.080 KB)

> Download

Aktuelles