Bibliothekarische

Fortbildung

Seminarfinder


Zurück zur Listenansicht

Wie ChatGPT und KI Bibliotheken verändern

Do., 14. März 2024, 10.00 – 13.00 Uhr

Zielgruppe:

Alle Interessierten aus Öffentlichen Bibliotheken

Inhalt:

Künstliche Intelligenz ist inzwischen in vielen Bereichen allgegenwärtig - auch in Bibliotheken. So sind in den letzten Monaten Tools entstanden, die die Arbeit in Bibliotheken vereinfachen und das Nutzererlebnis verbessern können. Eines dieser Tools ist das Sprachmodell ChatGPT: ein Chatbot, der bei unterschiedlichsten Aufgaben im Bibliotheksbereich unterstützen kann, u.a. Texte schreibt, Ideen entwickelt und Strategien erarbeitet.

In diesem Webinar schauen wir uns die Vor- und Nachteile vom Einsatz Künstlicher Intelligenz im Bibliotheksbereich an und erörtern, welche Chancen sich daraus für Mitarbeitende und Nutzer ergeben. Außerdem wird die praktische Umsetzung mit konkreten Beispielen geübt: Wie schreibt man eine Handlungsaufforderung (auch Prompt genannt), um ein möglichst exaktes Ergebnis zu erhalten?

Am Ende sollte jeder einen ersten Einblick in die Einsatzmöglichkeiten von KI-Tools haben und in der Lage sein, Tools wie ChatGPT für die eigene Arbeit zu nutzen.

Referent/in:

Daniela Wittke

Termin:


Do., 14. März 2024, 10.00 – 13.00 Uhr

Ort:

Zoom-Meeting

Teilnehmerzahl:

Veranstalter:

Büchereizentrale Niedersachsen

Anmeldeschluss:

11.03.2024

Link zur Anmeldung

Aktuelles