Bibliothekarische

Fortbildung

Seminarfinder


Zurück zur Listenansicht

Urheberrecht - Nutzungsszenarien in Bibliotheken: Vergütungen und Verwertungsgesellschaften (Online-Fachvortrag)

Do., 05.09.2024, 11:00 Uhr bis max. 13:00 Uhr

Zielgruppe:

Beschäftigte (vorzugsweise) in WB, die das Urheberrecht anwenden müssen.

Inhalt:

Nachdem bereits die gesetzlichen Erlaubnisse für die Nutzung urheberrechtsbewehrter Materialien durch und in Bibliotheken sowie in einer Vertiefungsrunde ganz speziell die Szenarien der Dokumentenlieferung erörtert wurden, knüpft dieser Vortrag an und widmet sich der Frage, welche Vergütungen nach dem Urheberrechtsgesetz für die Nutzungen zu zahlen sind – und durch wen.

Das Urheberrechtsgesetz ermöglicht über die gesetzlichen Erlaubnisse Nutzungshandlungen, für die die Urheberinnen und Urheber (und/oder denjenigen, bei denen die Rechte liegen) nicht um Erlaubnis gefragt werden müssen. Das bedeutet indes nicht, dass diese Nutzung(en) unentgeltlich erfolgen – zumindest nicht alle. Wo die gesetzlichen Erlaubnisse einen Ausgleich der gesellschaftlichen Interessen mit den Individualinteressen der Urhebenden anstreben, ist auch folgender Grundaspekt des urheberrechtlichen Wertesystems zu beachten, den der Gesetzgeber in § 11 UrhG verankert hat: „Das Urheberrecht […] dient zugleich der Sicherung einer angemessenen Vergütung für die Nutzung des Werkes.“

Die Vergütungen für gesetzlich erlaubte Nutzungen werden nicht direkt gezahlt, sondern über Verwertungsgesellschaften eingezogen und durch diese an die Berechtigten verteilt. In Ihrem Vortrag zeigt Frau Dr. Kaulen den Teilnehmenden die verschiedenen Vergütungsszenarien, Anknüpfungspunkte und Ausgestaltungen der Zahlungsflüsse auf, die das Gesetz und die Verträge mit den Verwertungsgesellschaften bereithalten. Ihr Ziel ist, das Gesamtgefüge zu vermitteln und verständlich zu machen. Besonderes Augenmerk wird dabei auf die Vergütungsregelungen gemäß § 60h UrhG gelegt, die den Bereich der Bibliotheksarbeit und der Forschung und Lehre zum Inhalt haben.

Referent/in:

Dr. Ina Kaulen, SUB Hamburg

Voraussetzungen:

PC bzw. Notebook mit Headset/Kopfhörern, Mikrofon und Kamera

Teilnahmegebühr:

keine

Termin:


Do., 05.09.2024, 11:00 Uhr bis max. 13:00 Uhr

Ort:

online, vom eigenen PC aus

Teilnehmerzahl:

20

Veranstalter:

Zentrum für Aus- und Fortbildung der Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek

Anmeldeschluss:

20.08.2024

Link zur Anmeldung

Aktuelles